Veganes ErdbeertiramisuHaupteintrag

Kategorie: 

Das vegetarische Erdbeertiramisu war auf der alten Vegisto Homepage das beliebteste Rezept. Nun wurde diese Vegisto vegan neu aufgelegt. Es stand als nahe das beliebteste Rezept als erstes in veganem Glanz zu präsentieren. Hier ist es...

0
5

Veganes Erdbeertiramisu

Zutaten

Für 3 Person(en)

Zutaten

  • 500 g Erdbeeren
  • 150 g Kekse, vegan
  • 150 g Pudding (zubereitet aus Mandelmilch)
  • 200 g Seidentofu
  • 250 g Vanille-Sojajoghurt
  • 2 TL Johannisbrotkernmehl
  • 1/2 STK Bio-Zitrone (Saft und Abrieb)
  • 2 EL Zucker (optional)

Veganes Erdbeertiramisu Zubereitung

  1. Den Pudding mit dem Seidentofu und dem Vanille-Sojajoghurt sowie dem
    Johannisbrotkernmehl glatt rühren. Mit Zitronenabrieb abschmecken. Diese Masse bitte 20 Minuten in den Kühlschrank stellen um anschließend die Konsistenz zu überprüfen.
  2. Falls sie zu flüssig ist, noch mehr Johannisbrotkernmehl einrühren.
  3. In der Zwischenzeit die Erdbeeren waschen und putzen. Ca. 150 g davon mit dem Saft einer halben Zitrone pürieren.
  4. Die Kekse zerbröseln und mit der Hälfte den Boden einer kleiner Form/Schüssel bedecken.
    Mit der Hälfte der pürierten Erdbeeren beträufeln. Darüber einen Teil der in feine Scheiben geschnittenen Erdbeeren legen.
    Dann die Hälfte der Tofumasse darauf verteilen.
  5. Es folgt eine Lage zerbröselter Kekse, getränkt mit Erdbeerpüree, Erdbeerscheiben und den Abschluss bildet die Tofumasse.
  6. Vor dem Servieren mit dünnen Erdbeerscheiben belegen.

Top